Ebensee räumt groß ab

Die am 1. März 2013 am Sandling ausgetragene 20. Bezirks-Skimeisterschaft stand ganz im Zeichen Ebensees. Mit ihren Tagesbestzeiten sicherten sich Manuela Spiessberger und Ralph Steiner die Einzelwertung. Komplettiert wurde das tolle Ergebnis noch durch den Sieg in der neu eingeführten "Mittelzeitenwertung" bei Damen und Herren.

Da sich der Morgennebel auf der Rennstrecke als äußerst hartnäckig erwies - zu sehen waren nur die nächsten beiden Tore - musste der Start um eine halbe Stunde auf 11 Uhr verschoben werden. Dennoch hatten die ersten 40 Starterinnen und Starter noch mit starken Sichtbehinderungen im oberen Streckenabschnitt zu kämpfen, erst ab Startnummer war die Sicht perfekt. Zum Ausgleich wurde aber die Piste von Läufer zu Läufer schlechter, was auch einige Ausfälle bei den höheren Startnummern belegen.

Die Einzelwertung der Damen gewann wie erwähnt Manuela Spiessberger in 48,39, gefolgt von Karin Buchegger (Laakirchen) +0,30 und Christiane Höll (Obertraun) + 1,95. Bei den Herren setzte sich Ralph Steiner in 44,05 durch und verwies Hubert Thallinger (Gmunden) +0,19 und Franz Sams (Bad Ischl) +1,42 auf die Plätze.

Völlig neu präsentierte sich heuer die Mannschaftswertung. Nicht mehr die Schnellsten sollten siegen, sondern jene Mannschaft, die mit ihrer Gesamtzeit der dreifachen Durchschnittszeit zwischen schnellster Herren- und langsamster Damenzeit am nächsten kamen. Wobei hier noch eine Höchstgrenze gezogen wurde: Die schlechteste Zeit durfte nicht mehr als 160% der Bestzeit betragen. Dadurch kamen die Zeiten vom Bezirksmeister (44:05) und von Carol Schweighofer (1:17,14) zu tragen und ergaben eine Richtzeit von 3,01:80. Dieser Zeit kam die Mannschaft Obertraun 2 (Christiane Höll, Robert Binder, Monika Schilcher) in 3,00:23 bedenklich nahe und konnte sich damit über den Hauptpreis (je eine Tageskarte Loser/Sandling und einen Konsumationsgutschein Loserhütte/Jagdhof) freuen. Die Mittelzeitenwertung im Einzelbewerb ging an Michaela Fellner (Ebensee) und ex equo Bezirksvorsitzenden Klaus Preiner (Ebensee) und Johann Novak (Gosau), wobei BV Preiner nach seinem schweren Unfall vor 10 Monaten das erste Mal wieder an einem Rennen teilnehmen konnte.

Ergebnis downloaden

Fotos von der Veranstaltung

  • BezirkSki 2013 01
  • BezirkSki 2013 02
  • BezirkSki 2013 03
  • BezirkSki 2013 04
  • BezirkSki 2013 05
  • BezirkSki 2013 06
  • BezirkSki 2013 07
  • BezirkSki 2013 08
  • BezirkSki 2013 09
  • BezirkSki 2013 10
  • BezirkSki 2013 11
  • BezirkSki 2013 12
  • BezirkSki 2013 13
  • BezirkSki 2013 14
  • BezirkSki 2013 15
  • BezirkSki 2013 16
  • BezirkSki 2013 17
  • BezirkSki 2013 18
  • BezirkSki 2013 19
  • BezirkSki 2013 20
  • BezirkSki 2013 21
  • BezirkSki 2013 22
  • BezirkSki 2013 23

Simple Image Gallery Extended

Fotos in Druckaufösung

Search