Petra Polterauer und Gerald Brandt wiederholen Vorjahressiege

Keine großen Überraschungen gab es bei den 59. Landes-Skimeisterschaften, welche von 18. bis 20. Jänner 2013 auf der Wurzeralm ausgetragen wurden. Gegen die beiden Vorjahressieger Petra Polterauer und Gerald Brandt (Vöcklabruck) war der Rest des Teilnehmerfeldes erneut chancenlos.

Die Rennpiste am Hahnlgraben war zwar sehr gut präpariert, dennoch wurden die Gräben aufgrund der vielen Läufer immer tiefer und war ab Startnummer 100 bereits sehr schwer zu fahren.

Trotz der hohen Startnummer 181 fuhr Gerald Brandt die sensationelle Tagesbestzeit von 45,86. Bei den Damen war Petra Polterauer mit 45,99 fast gleich schnell und nahm der Zweitplatzierten ganze 2 Sekunden ab.

Für die Bezirksgruppe Gmunden standen am Ende des Rennens drei zweite und zwei vierte Plätze zu Buche.

Die Top-Ten-Platzierungen der BG Gmunden:

  • Damen AK II: 2. Buchegger Karin, Laakirchen
  • Damen AK II: 5. Walz Maria, Gmunden
  • Damen AK II: 8. Spießberger Manuela, Ebensee
  • Damen AK I: 2. Zopf Bettina, Altmünster
  • Herren AK IV: 4. Leichtfried Josef, Vorchdorf
  • Herren AK IV: 5. Zimmermann Fritz, St. Wolfgang
  • Herren AK III: 6. Holzinger Josef, Ebensee
  • Herren AK III: 10. Höll Alfred, Obertraun
  • Herren AK II: 4. Steiner Ralf, Ebensee
  • Herren AK II: 7. Thalinger Hubert, Gmunden
  • Herren AK II: 8. Höll Franz, Obertraun
  • Herren AK I: 8. Spießberger Wolfgang, Gmunden
  • Herren AK I: 10. Kantner Harald, Laakirchen
  • Herren Allgemeine Klasse: 2. Otter David, Gmunden

Ein Video unserer "Vorbereitungsarbeiten" seht ihr hier:

{flv}Powder-Time_Wurzeralm{/flv}

Und einen Film des Torlaufs gibt es ebenfalls:

{flv}Landes-Ski_2013{/flv}

Search